Thai-Massage – mit vollem Körpereinsatz

«Eine Thai-Massage hat nichts mit Rotlichtmilieu zu tun. Hier geht es anders zur Sache: Der Thai-Masseur knetet einen nach allen Regeln seiner Kunst durch.» Lifeline.de: Thai-Massage – mit vollem Körpereinsatz

Das könnte Sie auch interessieren

Thai-Massage – Ratgeber Gesundheit kompakt

«Die Thai-Massage ist sowohl bei älteren als auch bei jüngeren Menschen sehr beliebt. Sie dient der Vorbeugung eventueller Krankheiten. Hauptsächlich geht es jedoch um das körperliche und geistige Wohlbefinden.» Ratgeber Gesundheit kompakt: Thai-Massage

Hot Stone Massage

«Bei dieser speziellen Massagetechnik dringt durch den Einsatz von erhitzten Steinen die Wärme bis in die tieferen Körperzonen ein und stimuliert so die Blutzirkulation. Das Ergebnis der Anwendung ist physisches und seelisches Gleichgewicht, allgemeines Wohlbefinden und die Aktivierung körpereigener Energiequellen». Südostschweiz.ch, Gesundheits Channel: Hot Stone Massage

Die Kräuterstempel-Massage

«Wie viele Massagetechniken kommt auch dieser neue Trend aus Asien. Die Haut kommt hier mit warmen Tüchern in Berührung, in die zuvor Öle, Gewürze und Kräuter eingewickelt wurden. Diese Erfahrung ist Wellness pur, wird in Asien aber auch schon für physiotherapeutische Sitzungen eingesetzt.» Paradisi.de: die Kräuterstempel-Massage

Was ist eine Wellness-Massage?

«Eine Massage dient in erster Linie der körperlichen Entspannung und wirkt bei regelmäßiger Anwendung auch positiv auf Geist und Seele. Im Gegenteil zur ärztlich verordneten Massagetherapie machen zusätzliche Elemente wie duftende Öle und farbiges Licht den Wellness-Charakter aus.» Ratgeber Gesundheit Kompakt.de: Wellness-Massage